In 27 Tagen

Akustikkollektiv feministisch @ Chemiefabrik

Auf einen Blick

  • Petrikirchstr. 5 ,
    01097 Dresden
  • 23.06.2024Terminübersicht
  • 18:00 - 23:59
  • Kunst und Kultur

In der Musikszene fehlt es an Musikerinnen!

Nicht einmal ein Fünftel ist auf Festivals und weniger als ein Zehntel ist in den Charts vertreten.

Lasst uns das ändern!

MEHR INFOS

KONZERT AUF SPENDENBASIS - Einlass 17:30 Uhr

Tini Bot

Die Singer-Songwriterin Tini Bot hat ein vielschichtiges Repertoire. Ihre Texte fokussieren politische Themen sowie eine Reihe persönlicher Geschichten. In den letzten Jahren spielte sie diverse Live-Konzerte, unter anderem viele Klima- und Menschenrechtsdemos (Seebrücke Dresden, Mission Lifeline, Herz statt Hetze, Fridays For Future) sowie einen Gig in der JVA Zeithain. Zudem spielte sie als Supporting-Act u.a. für Tarq Bowen und die 2022 Tour von ANSA Sauermann. Ihre musikalischen Vorbilder sind englische Singer-Songwriter wie Patti Smith, PJ Harvey, Nick Cave, Joni Mitchell sowie die deutschen Singer-Songwriter·innen Rio Reiser, Nina Hagen und Gerhard Gundermann.

Paula Linke

Mutig, freundlich und mit einer großen Portion Humor erzählt Paula Linke pointierte Geschichten aus dem Leben. 2020 wurde die Leipziger Liedermacherin mit der Hoyschrecke ausgezeichnet. Ehrliche Musik zwischen klassischem Liedermachertum, Chanson und Pop, gewebt aus abwechslungsreichen, eingängigen Melodien, klugen Texten und Bildern.

Merle Weißbach

Merle und ihr Cello singen von Kirschblütenstaubsaugern, Rissen im Asphalt und dem Drunter und Drüber im nächtlichen Gewühl. Doch ab heute frisst der Elefant im Bauch nur noch Rosinen mit Himbeerpudding! Zu feiern gibts das frisch erschienene neue Album „Tiger innen“, das zu Solizwecken für das Bürger·innenasyl Barnim verkauft wird.


Maria Schüritz

In intelligent-verträumten Liedern, theatralischen Chansons und groovenden SoulRock-Songs reist die 2022 mit der Hoyschrecke prämierte Maria Schüritz unter die Oberflächen. Unter dem glitzernden Lack genießt sie die Schönheit der Realität. Ihr Sound, pulsierend, soulinspiriert und immer wieder überraschend, erinnert an Keimzeit, Rio Reiser oder Selig.

Weitere Termine

Kontakt

Akustikkollektiv feministisch @ Chemiefabrik
Neustadt Art Kollektiv
Rothenburger Straße
01099 Dresden
DE

Kontakt:
E-Mail:
Webseite: neustadt-art-kollektiv.org

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.