In 29 Tagen

Filmnächte am Elbufer: King's Land

Auf einen Blick

Deskriptor: Verletzung

Dänemark im 18. Jahrhundert: Ein Soldat namens Ludvig Kahlen leistet dem Befehl seines Königs Folge und will die wilde Heide von Jütland bezwingen – ein finsteres Niemandsland, in dem neben brutalen Straßenräubern und gefräßigen Wölfen der unbarmherzigste aller Feinde regiert: Mutter Natur. Doch auch ein skrupelloser Gutsherr sagt Kahlen den Kampf an.»King’s Land« ist ein fesselndes, visuell beeindruckendes Opus über die Besiedlung der dänischen Heidelandschaft im 18. Jahrhundert, das sich als Zweikampf zwischen zwei Männern entfaltet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Regisseur Nikolaj Arcel inszeniert den Kampf mit der Natur als großes menschliches Drama zwischen Träumen und Aufopferung, zwischen Rache und Disziplin, Liebe und Verlust. Der großartige Mads Mikkelsen spielt die Hauptrolle in dem Film, der seine Weltpremiere im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig feierte.

Weitere Termine

Kontakt

Filmnächte am Elbufer: King's Land
Filmnächte am Elbufer
Königsufer (Stadtzentrum)
01097 Dresden
DE

Kontakt:
Tel.: 0351/84042002

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.