In 39 Tagen

Krebs Barockkantaten mit der Capella Sanctae Crucis Dresden

Auf einen Blick

  • An Der Kreuzkirche 1,
    01067 Dresden
  • 31.08.2024Terminübersicht
  • 17:00 - 18:00
  • Kunst und Kultur

Die wunderschönen barocken Kantaten „Jesu, meine Freude“ und „Himmel und Erde sind voll seiner Güte“ von Johann Ludwig Krebs und seinem Sohn Johann Gottfried Krebs erklingen zur Vesper am Sonnabend, dem 31. August 2024 um 17.00 Uhr. Es musiziert die Capella Sanctae Crucis Dresden auf historischen Instrumenten unter Leitung von Kreuzorganist Holger Gehring. Die Solisten sind Dorothea Wagner (Sopran), Elisabeth Holmer (Alt), Jonas Finger (Tenor) und Johannes G. Schmidt (Bass). Ergänzt wird das Programm der musikalischen Stunde durch Praeludium und Fuga D-Dur für Orgel sowie die Sinfonia c-Moll von Krebs Vater.

Johann Ludwig Krebs, 1713 in Buttelstedt bei Weimar geboren, kam mit 13 Jahren an die Thomasschule in Leipzig und war neun Jahre Schüler bei Johann Sebastian Bach. Aufgrund der persönlichen Nähe beider Komponisten wurden viele seiner Werke früher fälschlicherweise Bach zugeordnet. Krebs begann seine Karriere als Domorganist der Zwickauer St. Marien Kirche, lehnte später die Stelle an der Dresdner Frauenkirche vermutlich wegen der schlechten Bezahlung ab und wurde dafür Schlossorganist in Zeitz. Nach Bachs Tod bemühte er sich vergeblich um seine Nachfolge als Thomaskantor und übernahm schließlich die Stelle als Organist am Hofe Friedrich III. in Altenburg, eine Position, die er später an seinen Sohn Johann Gottfried übergab.  

Zum Besuch der Vesper ist der Erwerb eines Programmes für 5 € pro Person erforderlich, erhältlich am Kircheneingang. Kinder bis 14 Jahre und Schwerbehinderte ab GdB 80 sind kostenfrei.

Weitere Termine

Kontakt

Krebs Barockkantaten mit der Capella Sanctae Crucis Dresden
Kreuzkirche Dresden
An Der Kreuzkirche 1
01067 Dresden
DE

Kontakt:
Tel.: 0351 4393933
E-Mail:

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.