In 20 Tagen

Momo nach Michael Ende ~ in einer Fassung von Vita Huber

Auf einen Blick

  • Kraftwerk Mitte 1,
    01067 Dresden
  • 07. – 08.05.2024Terminübersicht
  • 10:00 - 12:00
  • Kunst und Kultur

Zwischen den Neubauvierteln der riesigen Stadt liegt ein altes, verlassenes Amphitheater. Hier lebt Momo. Momo, das Mädchen, das gar nicht arm, sondern vielmehr reich an Freundschaften ist. Doch irgendwas ist plötzlich anders. Ihre Freund*innen haben keine Zeit mehr zum Spielen, Rätseln und Erfinden von Fantasiewelten. Und immer mehr Gestalten in grauen Anzügen kontrollieren die Stadt im Auftrag der Zeitsparkasse. Momo muss etwas tun! Von Meister Hora, der über die Zeit wacht, erhält sie den Auftrag, den furchteinflößenden Anzugträger*innen und ihren Zigarren auf die Schliche zu kommen. Mit Mut, einem klugen Plan und der weisen Schildkröte Kassiopeia an ihrer Seite kämpft Momo um die Zeit der Menschen.

Michael Endes Kinderbuchklassiker von 1973 schildert eindrucksvoll, welche Folgen es hat, wenn die Ressource Zeit durch Optimierung immer knapper wird und wie sehr es sich lohnt, zu trödeln, sich treiben zu lassen und einander zuzuhören.

Weitere Termine

Kontakt

Momo nach Michael Ende ~ in einer Fassung von Vita Huber
tjg. theater junge generation
Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden
DE

Kontakt:
Tel.: 0351 - 32042 703
Fax: 0351 - 32042 709
E-Mail:

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.