In 4 Tagen

Münchhausen – Erich Kästner als Drehbuchautor

Auf einen Blick

  • Junghansstraße 1 – 3,
    01277 Dresden
  • 19.04.2024Terminübersicht
  • 19:30 - 21:00
  • Kino/Film

digitale Projektion
Regie: Josef von Báky | DE | 1943 | 117 min
Darsteller: Hans Albers, Brigitte Horney, Ilse Werner

Der Jubiläumsfilm zum 25-jährigen Bestehen der UFA erzählt Leben und Abenteuer des „Lügenbarons“ Hieronymus von Münchhausen mit Publikumsliebling Hans Albers in der Titelrolle, prächtigen Agfacolor-Bildern und einem für seine Zeit beispiellosen Aufwand an Tricktechnik und Schauwerten (Produktionskosten: über 6 Mio. Reichsmark).
Erich Kästner, der mit einer Sondergenehmigung von Propagandaminister Goebbels für das Drehbuch engagiert wurde, verwob bekannte und neu erfundene Geschichten zu einer vielschichtigen Handlung. Die wechselvollen Umstände von Kästners Engagement werfen die Frage auf: Wie (un)politisch ist Münchhausen?

Eintritt 6 Euro / ermäßigt 5 Euro
Kartenreservierung unter 0351-4887272 oder an service@museen-dresden.de

Weitere Termine

Kontakt

Münchhausen – Erich Kästner als Drehbuchautor
Museen der Stadt Dresden
Wilsdruffer Straße 2
01067 Dresden
DE

Kontakt:
Tel.: 0351 488 7272
E-Mail:

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.