In 182 Tagen

Sonderführung "Grablege im Dom"

Auf einen Blick

  • Domplatz 2,
    01662 Meißen
  • 24.11.2024Terminübersicht
  • 14:30 - 15:45
  • Kunst und Kultur, Ausflugsfahrt

Für viele Jahrhunderte war der Meißener Dom auch Grablege. Über 200 Menschen, Männer, Frauen und Kinder fanden hier ihre letzte Ruhestätte. Berühmte und Vergessene, Geachtete und Verschmähte liegen im Dom begraben. Bischöfe und Vikare, Fürsten und hohe Beamte suchten an diesem Ort Frieden für ihre Seelen. Ihre Grabstätten erzählen ein Stück Glaubens- und Zeitgeschichte. Manche von ihnen, wie das Grab des Heiligen Benno, sind zerstört oder kaum noch zu erkennen.  Andere zeugen mit ihrer kunstvollen Ausstattung bis heute vom hohen Stellenwert, dem man der eigenen Grabstätte einst zumaß. Sie alle erinnern an bewegte und bewegende Lebensgeschichten, die bis heute nichts an Brisanz verloren haben.
Götz Bergmann, Domführer
Treffpunkt / Start: Kasse im Dom
Dauer ca. 90 Minuten

Eine Reservierung sichert Ihre Teilnahme:
Mo-Fr 8:00-15:30 Uhr Tel. 03521 452490 oder per E-Mail: info@dom-zu-meissen.de

Tickets gebührenfrei im Onlineshop (Kreditkarte o. Paypal)

Weitere Termine

Kontakt

Sonderführung "Grablege im Dom"
Hochstift Meißen
Domplatz 7
01662 Meißen
DE

Kontakt:
Tel.: +49 3521452490
Fax: +49 3521453833
E-Mail:
Webseite: www.dom-zu-meissen.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.