In 44 Tagen

Vernissage Robert Sterl/Ernst Edler von Schuch "Taktstock und Zeichenstift"

Auf einen Blick

  • Altkötzschenbroda 21,
    01445 Radebeul
  • 31.05.2024Terminübersicht
  • 19:30 - 22:00
  • Kunst und Kultur
Am 31. Mai öffnen sich die Türen der Stadtgalerie für Robert Sterl und Ernst Edler von Schuch. Auf Initiative des Robert-Sterl-Hauses in Struppen, OT Naundorf und der Familienstiftung - Ernst Edler von Schuch werden aus Anlass des 110. Todestages Ernst von Schuchs Werke des bedeutenden Dresdner Künstlers ausgestellt. Zeichnungen, Lithografien und Gemälde sind zu bewundern, einige zum ersten Mal überhaupt. Sie werden ergänzt durch persönliche Gegenstände Ernst von Schuchs sowie historische Informationen, Dokumente und Bildmaterial.
Sterl und Schuch waren eng verbunden und zahlreiche Arbeiten des Malers entstanden unmittelbar bei den Konzerten des großen Dirigenten. Unter dem Arbeitstitel „Zeichenstift und Taktstock“ wird mit den Modernisierern in Bildender Kunst und Musik gemalte Musikgeschichte offenbar. An der Grenze von Impressionismus zum Expressionismus bewegte sich Robert Sterl und Ernst von Schuch ebnete großen Komponisten seiner Zeit den Weg in die Opernhäuser und Konzertsäle der Welt. Großartige Leihgaben kommen, neben dem Sterl-Haus aus Dresden, Pirna und Görlitz. Zur Ausstellung soll ein Katalog erscheinen.
 

Weitere Termine

Kontakt

Vernissage Robert Sterl/Ernst Edler von Schuch "Taktstock und Zeichenstift"
Stadtgalerie Radebeul
Altkötzschenbroda 21
01445 Radebeul
DE

Kontakt:
Tel.: +49 351 8311626
Fax: +49 351 8311633
E-Mail:
Webseite: www.radebeul.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.