In 194 Tagen

Arch Enemy & In Flames

Auf einen Blick

  • Zur Messe 5,
    01067 Dresden
  • 26.10.2024Terminübersicht
  • 20:00 - 21:00
  • Kunst und Kultur

Haltet euch fest, Metalheads! Zwei der kultigsten schwedischen Metalbands, Arch Enemy und In Flames, haben sich für eine europäische Co-Headline-Tour mit dem Titel "Rising From The North" zusammengetan, die mit Special Guest Soilwork eine unvergessliche Nacht des schwedischen Metal-Chaos verspricht!

Michael Amott (Arch Enemy):
“What an insane Swedish Metal extravaganza across Europe in 2024! We share a lot of history with In Flames and Soilwork, going all the way back to the very early days of Arch Enemy. We’re extremely stoked to be doing this special tour with our Swedish comrades - let’s go!!!”

Anders Fridén (In Flames):
“Couldn’t be more excited to announce this tour. It’s been a long time coming and we are finally back together again on stage with our friends in Arch Enemy and Soilwork. We plan to bring you an unforgettable night of melody and mayhem! This is some of Sweden's finest - a tour you simply should not miss!!!”

Björn Strid (Soilwork):
"Finally we can release the great news of one of the greatest tour line ups to hit the streets in at least a decade! We are super excited and we are pretty damn sure that this is a tour that a lot of people have been longing for. We go way back with both Arch Enemy and In Flames, so prepare yourself for an absolute legendary Swedish melodic metal assault!"

Die "Rising From The North"-Tour ist eine Feier des schwedischen Metals. Arch Enemy, In Flames und Soilwork repräsentieren die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Genres!

Weitere Termine

Kontakt

Arch Enemy & In Flames
Bernd Aust KulturManagement GmbH
Gothaer Str. 11
01097 Dresden
DE

Kontakt:
Tel.: 0351- 43 13 10
Fax: 0351- 4 31 31 17
E-Mail:

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.