In 17 Tagen

Buchsalon – Kritiker:innengespräch und Lesung

Auf einen Blick

  • Antonstraße 1,
    01097 Dresden
  • 12.06.2024Terminübersicht
  • 19:00 - 21:00
  • Kunst und Kultur

Der alljährliche Buchsalon des Sächsischen Literaturrats versammelt wieder einmal drei Kritiker:innen im Erich Kästner Haus für Literatur, die sich konstruktiv und leidenschaftlich über sächsische Neuerscheinungen austauschen werden. Oder herrscht doch Einigkeit in den Leseeindrücken? Wohl kaum, denn erfahrungsgemäß sind es meist die Nuancen und Zwischentöne, die den individuellen Gusto treffen oder verfehlen.

In diesem Jahr diskutieren die Autorin Marlen Hobrack, der Autor Ralf Günther sowie der Journalist und Autor Burkhard Müller über „Maifliegenzeit“ von Matthias Jügler (Penguin), „Mit den Jahren“ von Janna Steenfatt (Nagel & Kimche) und „Silverman schickt mich“ von Jörg Schieke (Poetenladen).

Im Anschluss liest Kerstin Hensel aus „Die Glückshaut“ (Quintus).

Zum Buch: Im Jahr 1804 kommt im Erzgebirge Minna Leichsenring auf die Welt – in einer Glückshaut. Dem medizinischen Phänomen wird die Kraft zugesprochen, ein glückerfülltes Leben zu garantieren. Doch es ist keine glückliche Fügung, dass Minna von ihrer Mutter im Wald ausgesetzt wird. Dort trifft sie auf sieben Bergknaben, mit deren letztem sie später einen Sohn zeugt. Dieser, Johannes geheißen, wird Henkersknecht und verschwindet aus dem Leben seiner Mutter. Auf der Suche nach dem verlorenen Sohn, ihrem ganzen Glück, wird Minna auf ungewöhnliche Proben gestellt.

Weitere Termine

Kontakt

Buchsalon – Kritiker:innengespräch und Lesung
Das Erich Kästner Haus für Literatur e.V.
Antonstraße 1
01097 Dresden
DE

Kontakt:
Tel.: 0351 - 8 04 50 87
E-Mail:

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.