© Franz Zadnicek, Unbekannt

Landhaus - Stadtmuseum Dresden

Auf einen Blick

Das Landhaus mit Stadtmuseum ist das zentrale Stadt und Heimatmuseum der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.

Das Landhaus am Pirnaischen Platz gehört seit seinem Wiederaufbau im Jahr 1965 dem Dresdner Stadtmuseum. Ursprünglich baute es Friedrich August Krubsacius in einer Mischung aus Spätbarock und Klassizismus für die Versammlungen der Landesstände. Im Inneren erschließt eine geschwungen doppelläufige Treppe das Haus. Dresdens Stadtwerdung und der Alltag in den verschiedenen Jahrhunderten wird mit spannenden Exponaten erzählt. Im gleichen Gebäude ist auch die städtische Galerie beheimatet, die einen Überblick über das Schaffen regionaler Künstler wie Curt Querner, Otto Griebel oder A. Penck gibt, die auch überregionale Wirkung hatten.

Kontakt

Landhaus - Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
01067 Dresden
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 3514887272
Fax: +49 351 488 73 03
E-Mail:
Webseite: www.stmd.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.